Kakerlaken beißen? Hier sind einige wichtige Tipps und Informationen

Kakerlaken beißen? Hier sind einige wichtige Tipps und Informationen
Wesley Wilkerson

Kakerlakenbisse?

Ja, Kakerlaken beißen! Unglaublich, nicht wahr? Obwohl diese Information unter den Menschen nicht sehr bekannt ist, ist es durchaus relevant und wichtig, ein wenig über dieses Insekt und die Folgen eines möglichen Bisses zu wissen, da es nicht so schwierig ist, einer Kakerlake in unserer Küche zu begegnen, nicht wahr?

Wir werden uns auch mit einigen Arten und ihren Merkmalen befassen, mit den möglichen Krankheiten, die sie übertragen können, mit den Maßnahmen, die im Falle eines Bisses zu ergreifen sind, und mit der Frage, wie man die Ausbreitung unserer "kleinen Freunde" verhindern kann, sowie mit einigen Beispielen für Produkte, die helfen, sie ein für alle Mal zu beseitigen. Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg!

Finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn die Kakerlake beißt!

Nun, da wir wissen, dass Schaben beißen und Krankheiten übertragen, was können wir tun, um die Risiken zu verringern und möglichen Krankheiten vorzubeugen? Erfahren Sie mehr in den folgenden Themen.

Pflege nach einem Kakerlakenbiss

Die gestochene Stelle sollte sofort mit Wasser und Seife gereinigt werden. Die von dem Insekt übertragenen Mikroorganismen verursachen Infektionen und erfordern eine angemessene Vorbeugung, um schwerwiegendere Folgen zu vermeiden. Es ist von grundlegender Bedeutung, nicht zu kratzen und auch keine antiallergischen Medikamente ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden.

Bei schwerwiegenderen Symptomen oder gar allergischen Reaktionen ist es ratsam, so schnell wie möglich eine medizinische Einrichtung aufzusuchen und dem Arzt das Problem ausführlich zu schildern. Machen Sie ein Foto, um die Art der Schabe zu identifizieren, damit Sie eine genauere und sicherere Entscheidung über die Behandlung treffen können.

Welche Medizin sollte man im Falle eines Bisses einnehmen?

Wer von einem Insekt gestochen wird, sucht als erstes im Internet nach dem idealen Medikament für diese Situation. Seien Sie vorsichtig! In schwereren Fällen wird eine Salbe mit Antibiotika verschrieben, allerdings unter Aufsicht eines Facharztes. Nehmen Sie niemals ein Medikament auf eigene Faust ein.

Kuriositäten über den Kakerlakenbiss

Normalerweise haben wir verschiedene Empfindungen, wenn wir ein Insekt sehen: Ekel, Schüttelfrost, Angst, aber es gibt eine Menge wichtiger Informationen, die interessant zu wissen wären. Sehen Sie unten einige davon!

Wie erkennt man den Biss einer Schabe?

Die Symptome sind denen eines Mückenstichs sehr ähnlich. Rötungen, Hautreizungen, Schwellungen, Blasen und in einigen Fällen sogar Infektionen sind beim Menschen am häufigsten. Seien Sie immer auf der Hut, wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken.

Die Schabe ist ein lebender Überträger von Krankheitserregern (Bakterien, Pilze, Viren, Protozoen u. a.), und wenn eine dieser Krankheiten übertragen wird, sollte sie sofort behandelt werden, um zukünftige Komplikationen zu vermeiden.

Hat die Kakerlake Gift?

Nein! Die Schabe ist nicht giftig, und obwohl es einige Fake News über die angebliche Mutation der Spezies blattodea gibt, ist es laut dem Regionalen Medizinischen Rat des Staates São Paulo (CREMESP) sehr wichtig, diese Information nicht zu verbreiten, da es sich um eine falsche Anweisung handelt.

Kann ich also in Bezug auf Kakerlaken beruhigt sein? Ja und nein! Obwohl sie kein Gift haben, lebt das Insekt an Orten mit viel Schmutz, Bakterien und Krankheiten und verbreitet folglich all diese Verunreinigungen, wo immer es hingeht. Es ist von grundlegender Bedeutung, das Haus sehr hygienisch zu halten und es von Zeit zu Zeit zu desinfizieren.

Kann die Kakerlake allein durch ihren Biss Krankheiten übertragen?

Die Schabe selbst überträgt keine Krankheiten durch ihren Biss. Wie wir oben gesehen haben, trägt unser "kleiner Freund" jedoch mehrere Krankheitserreger in seinem Körper. Die Rückstände in seinem Körper können tatsächlich einige Krankheiten übertragen.

Es sollte auch bedacht werden, dass, wenn eine Schabe beißt und eine offene Wunde verursacht, jede Art von Virus, Bakterien oder Krankheit in unseren Organismus eindringen kann und es möglicherweise zu einer Infektion kommt. Die häufigsten Infektionen sind: Kinderlähmung, Gastroenteritis, Dysenterie, Cholera und andere.

Ist es üblich, dass die Kakerlake einen Menschen beißt?

Die Antwort auf diese Frage lautet: Es kommt darauf an! Ja, es kommt sehr auf die gewohnheitsmäßige Situation an, in der sich jeder Mensch befindet. Die Kakerlake ist ein Allesfresser, das heißt, sie ernährt sich sowohl von pflanzlichen als auch von tierischen Stoffen, also auch von Menschen.

Schaben gehen immer auf Nahrungssuche, daher ist es sehr gefährlich, Essensreste im Schlafzimmer, im Wohnzimmer oder sonstwo im Haus liegen zu lassen, da sie unseren Bösewicht anlocken und für eine sehr unangenehme nächtliche Begegnung sorgen können. Wenn Sie Ihre Wohnung immer sauber halten, können Sie beruhigt sein.

Welche Arten von Kakerlaken können einen Menschen beißen?

Nach Angaben der National Pest Management Association (NPMA) gibt es weltweit etwa 4.000 (viertausend) Schabenarten, von denen jedoch drei sehr häufig sind und am häufigsten in Räumen und Küchen vorkommen. Im Folgenden finden Sie diese Arten und erfahren mehr über ihre Merkmale.

Amerikanische Kakerlake

Die Amerikanische Schabe oder "periplaneta americana" ist eine Art, die als Schädling für den Menschen gilt, da sie Überträger von Krankheiten ist und sich sehr leicht vermehrt. Außerdem hat sie Flügel und dringt in alle gängigen Einrichtungen unseres täglichen Lebens ein.

Einigen Untersuchungen zufolge stammt die Art ursprünglich aus Afrika, aber als sie benannt wurde, fand man das Insekt im Süden der Vereinigten Staaten, daher der Name Amerikanische Schabe. Heutzutage ist sie überall auf der Welt zu finden, aber gerade an der Küste, so dass es in Brasilien recht häufig vorkommt, dass man eine dieser Schaben in der Küche findet.

Deutsche Schabe

Die Deutsche Schabe, Blondie, Französische Schabe oder Französische Kakerlake sind die gebräuchlichsten Namen für diese Art. Trotz der Namen, die sich auf Europa beziehen, ist sie ein Insekt, das ursprünglich aus Südasien stammt. Sie hat Flügel, fliegt aber nicht, sondern schwingt sie nur, wenn sie sich bedroht fühlt.

Orientalische Schabe

Eine weitere sehr beliebte Art ist die Orientalische Schabe. Man findet sie in der Regel in Büschen, unter Laub und Baumrinde. Ihre Färbung ist braun-schwarz. Das Männchen der Art ist zu nicht sehr langen Flügen fähig und erreicht 2 bis 3 Meter. Im Allgemeinen ist das Männchen 18 bis 29 Millimeter lang und hat einen schmaleren Körper, während das Weibchen etwa 20 bis 27 Millimeter lang ist und einen sehrvoluminös.

Verwendung von Produkten zur Bekämpfung von Schaben

Sie fragen sich bestimmt: Wie kann ich Kakerlaken vorbeugen und welche Produkte sollte ich verwenden, um zu verhindern, dass dieses unerwünschte Insekt in der Wohnung oder im Unternehmen auftaucht? Hier sind einige Produkte, die helfen können.

Ammoniak und Wasser

Ein guter Hinweis ist die Verwendung von Ammoniak oder mit Wasser vermischtem Ammoniak. Das Produkt hält nicht nur das Haus sauber, sondern ist auch ein wirksamer Feind gegen Kakerlaken. Sie können es in Apotheken, bei Händlern, auf Märkten und sogar im Internet finden.

Die Anwendung ist sehr einfach: Mischen Sie das Produkt in einem Eimer mit etwas Wasser und denken Sie daran, die Anweisungen auf der Verpackung zu lesen. Danach sprühen oder gießen Sie ein wenig in die Ecken des Hauses, Waschbecken, Bäder und Abflüsse.

Industrialisierte Insektizide

Das am leichtesten zugängliche und populärste Produkt ist das industriell hergestellte Insektizid, aber Vorsicht, da diese Produkte sehr praktisch sind, besteht die Tendenz, sie unvorsichtig zu verwenden.

Viele Insektizide sind nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch umweltschädlich. Lesen Sie immer die Etiketten und Verpackungen, um sicherzugehen, dass das Produkt die Gesundheit Ihrer Familie nicht beeinträchtigt, vor allem, wenn Kinder im Haus sind.

Hausgemachte Lösungen

Einige hausgemachte Lösungen haben sich in der Forschung als sehr wirksam erwiesen. Einige sagen, dass der Geruch von Lorbeerblättern Kakerlaken abschreckt. Neben diesem Tipp verwenden viele Menschen auch Zucker und Bikarbonat. Zucker lockt Kakerlaken an und Bikarbonat hat die Kraft, sie zu töten.

Mehr über den Kakerlakenbiss

Kann denn ein Mensch an einem Kakerlakenbiss sterben? Wie kann das meiner Gesundheit schaden? Diese und andere Antworten finden Sie unten.

Kann eine Person an den Folgen des Bisses sterben?

Die Wahrscheinlichkeit, dass dies der Fall ist, ist so gut wie nicht gegeben. Schaben sind weder giftig noch gefährlich genug, um einen Menschen zu töten, aber sie übertragen Krankheiten, die zu Infektionen und in seltenen Fällen zum Tod führen können. Aus diesem Grund ist es immer gut, den Kontakt zu vermeiden und nach einem Biss die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Thema Gesundheit

Achten Sie aus gesundheitlichen Gründen auf die Hygiene in Ihrer Wohnung, Ihrem Restaurant usw. Vermeiden Sie z. B. offene Abfälle und Essensreste, die lange in der Spüle liegen. Diese Tiere leben in der Kanalisation und tragen in ihrem Körper verschiedene Arten von Viren, Krankheiten und Bakterien. Sie wollen nicht das Risiko einer möglichen Infektion oder Lebensmittelvergiftung eingehen

In welcher Situation kann eine Kakerlake einen Menschen beißen?

Schaben beißen nur bei Nahrungsmangel, der meist durch eine rasche Vermehrung verursacht wird, die zu einer Nahrungsknappheit führt und sie zur Nahrungssuche zwingt. In solchen Fällen gehen sie meist nachts auf Nahrungssuche.

Kuriositäten über die Kakerlake

Nachdem wir nun ein wenig mehr über unsere "kleinen Freunde" erfahren haben, möchten wir Ihnen einige interessante Kuriositäten über diese unerwünschten Insekten vorstellen, die Sie hier nachlesen können.

Sie können mehrere Tage ohne ihren Kopf leben.

Ich wette, Sie werden erstaunt sein über die Überlebensfähigkeit dieses Tieres. Mit einer unglaublichen Widerstandskraft kann das Insekt bis zu einem Monat ohne Nahrung und etwa sieben Tage ohne Wasser überleben. Außerdem ertrinken sie nicht so leicht und können mehr als 30 Minuten unter Wasser bleiben, ohne den Atem zu verlieren.

Interessant ist auch, dass sich das Gehirn der Schabe nicht nur im Kopf, sondern im ganzen Körper befindet. Das heißt, sie stirbt nicht, wenn sie ihren Kopf verliert. Der Grund für den Tod der Schabe, wenn sie ihren Kopf verliert, ist, dass sie sich nicht selbst ernähren kann, so dass sie innerhalb von 5 bis 10 Tagen verdurstet.

Sie hat eine beeindruckende Fähigkeit zur Vermehrung

Schaben haben eine unglaubliche Vermehrungsfähigkeit: Wenn man bedenkt, dass sie bis zu vier Jahre alt werden können und dass ein durchschnittliches Weibchen im Laufe seines Lebens 2 bis 80 Eiersäcke produzieren kann, und wenn man bedenkt, dass jeder Eiersack bis zu 50 Nachkommen hervorbringen kann, muss man einfach nur staunen und rechnen.

Siehe auch: Akita-Welpen: Beschreibung, Pflegehinweise, Preise und Kosten

Die Anzahl kann je nach Art sehr unterschiedlich sein. Eine deutsche Schabe kann beispielsweise in einem Jahr beeindruckende 300.000 Schaben produzieren. Im Vergleich dazu produzieren andere Arten eine viel geringere Anzahl.

Sie haben Augen auf dem Rücken

Ja, das haben Sie gerade gelesen! Unglaublich, nicht wahr? Deshalb ist es so schwierig, eine Kakerlake zu töten. Es hat keinen Sinn, langsam und mit dem Pantoffel in der Hand vorzugehen. Wie wir bereits gesehen haben, haben diese Kreaturen eine unglaubliche Überlebensfähigkeit und werden Ihre Anwesenheit mit Sicherheit bemerken und weglaufen.

Siehe auch: Was bedeutet es, von einem Delphin zu träumen? Springen, spielen, schwimmen und mehr

Diese intelligenten Tiere haben Antennen, mit denen sie Gerüche und die Windrichtung wahrnehmen können, was die Flucht erleichtert und den besten Fluchtweg anzeigt. Sie haben auch Sinnesborsten auf dem Rücken, die eine Verschiebung in der Luft anzeigen, d. h. wenn man nicht flink ist, wird man dieses Tier zunächst kaum erreichen können.

Einfache Pflege

Kakerlaken beißen, und außerdem tragen sie in ihrem Körper Viren, Bakterien und andere Krankheiten, die in einigen Fällen zu verschiedenen Komplikationen führen können. Es gibt keinen Grund, Panik oder irgendeine Art von Schrecken zu verbreiten, es ist nur notwendig, einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um nicht passiv von einem Befall betroffen zu sein.

Von den vielen Vorsichtsmaßnahmen, die man ergreifen kann, ist die einfachste, das Haus, das Restaurant oder das Unternehmen immer sauber zu halten. Küchen, Badezimmer, Abflüsse, Hinterhöfe und andere feuchte Orte sind die Umgebungen, denen besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Außerdem ist es angezeigt, von Zeit zu Zeit eine allgemeine Ausräucherung vorzunehmen. Denken Sie daran: Vorbeugung ist die beste Medizin!




Wesley Wilkerson
Wesley Wilkerson
Wesley Wilkerson ist ein versierter Autor und leidenschaftlicher Tierliebhaber, der für seinen aufschlussreichen und fesselnden Blog „Animal Guide“ bekannt ist. Mit einem Abschluss in Zoologie und jahrelanger Arbeit als Wildtierforscher verfügt Wesley über ein tiefes Verständnis der natürlichen Welt und eine einzigartige Fähigkeit, mit Tieren aller Art in Kontakt zu treten. Er ist viel gereist, ist in verschiedene Ökosysteme eingetaucht und hat deren vielfältige Wildtierpopulationen studiert.Wesleys Liebe zu Tieren begann bereits in jungen Jahren, als er unzählige Stunden damit verbrachte, die Wälder in der Nähe seines Elternhauses zu erkunden und das Verhalten verschiedener Arten zu beobachten und zu dokumentieren. Diese tiefe Verbindung zur Natur weckte seine Neugier und sein Bestreben, gefährdete Wildtiere zu schützen und zu erhalten.Als versierter Autor verbindet Wesley in seinem Blog gekonnt wissenschaftliche Erkenntnisse mit fesselndem Geschichtenerzählen. Seine Artikel bieten einen Einblick in das faszinierende Leben der Tiere und beleuchten ihr Verhalten, ihre einzigartigen Anpassungen und die Herausforderungen, denen sie in unserer sich ständig verändernden Welt gegenüberstehen. Wesleys Leidenschaft für die Interessenvertretung von Tieren wird in seinen Schriften deutlich, da er regelmäßig wichtige Themen wie Klimawandel, Lebensraumzerstörung und Tierschutz anspricht.Neben seinem Schreiben unterstützt Wesley aktiv verschiedene Tierschutzorganisationen und engagiert sich in lokalen Gemeinschaftsinitiativen zur Förderung des Zusammenlebens zwischen Menschenund Tierwelt. Sein tiefer Respekt vor Tieren und ihren Lebensräumen spiegelt sich in seinem Engagement für die Förderung eines verantwortungsvollen Wildtiertourismus und der Aufklärung anderer über die Bedeutung der Aufrechterhaltung eines harmonischen Gleichgewichts zwischen Mensch und Natur wider.Mit seinem Blog „Animal Guide“ möchte Wesley andere dazu inspirieren, die Schönheit und Bedeutung der vielfältigen Tierwelt der Erde zu schätzen und Maßnahmen zum Schutz dieser wertvollen Lebewesen für zukünftige Generationen zu ergreifen.